Michaela Furian

Veröffentlicht auf von Bürgerliste St. Wolfgang

geb. 1960 in Wien. Lebt seit 1984 mit Ihrer Familie in St. Wolfgang und kandidiert auf Platz 3 für die Bürgerliste. Ihre politischen Schwerpunkte: Soziales, Wirtschaft & Geldwesen allgemein sowie Tourismus.

 

In einem Wirtschaftssystem, das mit exponentieller Geschwindigkeit zu einer Verarmung von 90% der Bevölkerung, zugunsten einer Minderheit von 10% führen wird, reicht es nicht mehr aus nur „am Stammtisch“ zu diskutieren. Es ist Zeit zu handeln.

 

„Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden als über die Dunkelheit zu schimpfen!“ sagt ein Asiatisches Sprichwort.

 

Spekulation, gnadenlose Konkurrenzgesellschaft, unendlicher Wachstumszwang, Ausbeutung von Mensch und Natur, Anhäufung astronomischer Vermögen für wenige und gleich hohe Schuldenberge für alle übrigen sind Ergebnis eines Fehlers in unserem Geld- und Wirtschaftssystem.

 

Da die gängige Politik nicht mehr in der Lage ist, diese Hydra zu bezähmen, werden alle echten, nachhaltigen Veränderungen in unserer Gesellschaft in Zukunft nur mehr von der Basis der betroffenen Menschen ausgehen können. Weil einzig nur mehr sie frei von lobbyistischen Zwängen handeln können.

Dies setzt informierte, bewusste und mutige Menschen voraus, die für Ihre Rechte eintreten.

 

„Everyone can make a difference. And everyone should try”, meinte bereits J.F. Kennedy.

 

In meiner Teilnahme an der BürgerListe St. Wolfgang sehe ich die Chance bewusstseinsbildend wirken und (weltweit bereits) erprobte, alternative Wirtschaftslösungen realisieren zu können. Wie z.B. den Aufbau eines Zeit-Tauschkreises zur Nachbarschaftshilfe, Einführung einer gemeinschaftsbildenden Regionalwährung oder Barterclubs für Wirtschaftstreibende.

Veröffentlicht in Kandidaten

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post