der bürgermeister holt blankoscheck

Veröffentlicht auf von Bürgerliste St. Wolfgang

also nun haben wir es schwarz auf weiss.

unser bürgermeister will seine machtfülle ausbauen und die seehoheit erlangen. er will das er (als erste bauinstanz) entscheiden kann wer eine bootshütte bauen darf und wer nicht. und das lässt er sich vom gemeinderat auch noch sanktionieren. nun dem autoritären gehabe ist scheinbar keine grenze gesetzt.

 

hier die vorlage fü den nächsten gemeinderatsbeschluss im zusammenhang mit den bootshütten. protest sollte angesagt sein. der gemeinderat müsste gestürmt werden. denn damit ist klar: es wird zu einer verhüttelung unseres seeufergebietes kommen. und unser kultureferent bekommt die hütte die er sich wünscht. na ja eine hand wäscht nun mal die andere. ob sie dadurch sauberer werden mag bezweifelt sein.

 

bottshüttenputsch

Veröffentlicht in Wirtschaftspolitik

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

wolfgang lorentz 05/11/2012 10:34

In Abwandlung von Karl Kraus:

ST. Wolfgang soll jetzt zum Tourismusort demoliert werden.