Materialschlacht am wolfgangsee

Kommentar unseres Kandidaten Raimund Bahr

 

Es ist wahlkampf.

Woran ich das erkenne?

An der materialschlacht die um mich herum tobt.

Das meiste material wirft die övp in die schlacht.
Ein schilderwald auf straße und gehsteig.

Eine zettelflut im postkasten.

Zeitungsinserate allüberall.

 

Ein wahres trommelfeuer geht auf uns nieder!

 

Wovor fürchtet sich sie övp?

Wenn sie so tolle arbeit leistet wie sie uns in jedem werbefolder mitteilt wozu sagt sie uns das dann dauernd. Müßten wir es nicht ohnedies erkennen? Hält uns die övp für dumme wähler? Können wir uns nicht selbst ein bild von ihrer arbeit machen?

Eine partei die laut selbstbeschreibung so tolle arbeit leistet dürfte werbung gar nicht notwendig haben. Sie könnte sich die verschwendung von geld sparen und es für soziale zwecke verwenden.

 

Ein einziger zettel würde reichen. Ein einfacher wahlaufruf.

 

Also warum diese ganze materialschlacht auf gemeindeebene?

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: